Spermakonservierung

Wir bieten die Aufbereitung des Ejakulats in verschiedenen Formen an:
Zum Versand in gekühlter oder tiefgekühlter Form:

Gekühltes Sperma ist bis zu 10 Tagen haltbar und kann in dieser Zeit z.B. transportiert werden.
Es ist möglich das Sperma entweder am Bestimmungsort sofort zu verwenden, oder aber dort zur längeren Lagerung einzufrieren.

Zur Einlagerung in tiefgefrorener Form:

Tiefgefrorenes Sperma ist nach heutigen Wissensstand nahezu unbegrenzt haltbar. Auf diese Weise können Sie die wertvollen Erbanlagen Ihres Rüden für spätere Verpaarungen aufbewahren und Ihre Linie erhalten, sogar wenn Ihre Zucht im Moment ruht.

Zur Verbesserung der Fruchtbarkeit von qualitativ schlechtem Sperma:

Durch Erhöhung der Spermienanzahl im Ejakulat, oder dem Zusatz von
bewegungsfördernden und energieliefernden Stoffen, kann ein wertvoller Rüde, mit nachlassender Fruchtbarkeit, unter bestimmen Umständen trotzdem erfolgreich eingesetzt werden.

Das Absamen des Rüden ist nicht schmerzhaft und es bedarf hierzu auch keiner Narkose. Manchmal ist es hilfreich, wenn eine läufige Hündin bei der Absamung anwesend ist, dies ist aber nicht zwingend notwendig.
Bei jeder Absamung wird sowohl der Rüde als auch das Ejakulat untersucht.

Unter bestimmten Umständen ist es uns auch möglich Sperma von plötzlich (zum Beispiel auf Grund eines Unfalles) verstorbenen Rüden zu konservieren. Dies ist nur sehr kurz nach dem Versterben des Tieres noch möglich.

Setzen Sie sich deshalb in einem solchen Fall schnellstmöglich mit uns in Verbindung.