Gynäkologie

Die Gynäkologie befasst sich mit den weiblichen Fortpflanzungsorganen, deren Funktion
und deren Störungen.
Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane können bei unkastrierten Tieren in
jedem Alter auftreten.
Beispiele für häufig vorkommende Erkrankungen sind Scheidenentzündung,
Zyklusstörungen, Gesäugetumore, Gebärmutterentzündungen, bis hin zur
Krebserkrankung der einzelnen Organe.

Daher raten wir zu Prophylaxeuntersuchungen ca. 2 - 6 Wochen nach jeder Läufigkeit.

Zur gynäkologischen Untersuchung gehören bei uns Sicht- und Tastbefunde ebenso wie
die Untersuchung der Gebärmutter und der Eierstöcke mittels Ultraschall.